ESC - European Scooter Challenge

ESC – frühes Saisonende 2016

Nach dem verkorksten Rennen in Frankreich (siehe Bericht: 1. ESC-Lauf in Mirecourt) waren zu den Rennen in Liedolsheim die technischen Probleme an der Spritversorgung als auch Zündanlage analysiert, behoben, getestet und gelöst. Das Lutz Höppner auf dem richtigen Weg war und alles top lief, daß konnte mit einer neuen PB im Training (55.226 Sek.) bestätigt werden. Auch die Platzierung unter den Top 6 unterstrich die positive Richtung.

ESC - 1. Lauf - Mirecourt (FR)

Pünktlich zum ersten Rennen in Microvet / Frankreich wurde Lutz Höppner erst wenige Tage zuvor mit dem Umbau seiner Lambretta LI 150 fertig. Hierbei trat er letztmalig in zwei Rennklassen an: K2 (Open Smallframe) und K4 (Open Largeframe). Im nächsten Jahr werden beide Klassen zu einer Open GP-Klasse zusammengelegt. Der Grund hierfür ist die immer weiter schrumpfende Teilnehmerzahl beider Klassen.